By H. Wendt, V. Plzak

ISBN-10: 3540621113

ISBN-13: 9783540621119

ISBN-10: 3662008742

ISBN-13: 9783662008744

Brennstoffzellen stellen eine der Schl?sselkomponenten einer k?nftigen Energiewirtschaft dar, weil sie nichtfossilen Wassertstoff und aus Erdgas oder Kohlegas hergestellten Wasserstoff mit Wirkungsgraden verstromen k?nnen, die z.T. betr?chtlich h?her liegen als der Wirkungsgrad der konventionellen Kraftwerke. Das Buch enth?lt Abhandlungen aus der Sicht von Brennstoffzellenherstellern und -entwicklern wie auch von k?nftigen Brennstoffzellennutzern.

Show description

Read or Download Brennstoffzellen PDF

Similar german_5 books

Peter Mertens's Betriebliche Expertensystem-Anwendungen: Eine PDF

Trotz einer gemeinsamen theoretischen Wurzel entwickeln sich die verschiedenen Typen und Anwendungsgebiete der Wissensbasierten oder Experten-Systeme verh? ltnism? ?ig schnell auseinander. Bei der Konzeption von Expertensystemen kann der Systemarchitekt bisher nur bedingt aus einem gesicherten "Body of information" sch?

Download e-book for kindle: Übersetzerbau: Theorie, Konstruktion, Generierung by Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer

Dieses Buch vermittelt Studenten der Informatik Fundament und Rüstzeug des Übersetzerbaus für central, funktionale und logische Programmiersprachen. Die ersten vier Kapitel führen in die Thematik und die theoretischen Grundlagen ein. In den weiteren sieben Kapiteln werden konstruktive Verfahren zur automatischen Erzeugung von lexikalischen, syntaktischen und semantischen Analysatoren und von Codeerzeugern vorgestellt.

Read e-book online Legierungen mit Formgedächtnis: 372. Sitzung am 6. Februar PDF

Das Formgedachtnis ist eine neuartige Materialeigenschaft. Wir unterscheiden in diesem Rahmen: 1. EinwegefJekt oder Pseudoplastizitat: Eine scheinbar plastische Verformung geht bei Erwarmen vollstandig zuruck. 2. ZweiwegefJekt: Beim Abkuhlen andert sich die shape in einer ganz bestimm ten Weise, die beim Erwarmen wieder ruckgangig gemacht wird.

Extra info for Brennstoffzellen

Sample text

Sie bestehen aus Raney46 Nickel, das durch den hydrophoben Kunststoff PTFE gebunden und in netzartige Stromableiter eingepreBt ist. Ergänzt wird die Wasserstoffelektrode durch eine Sauerstoffelektrode auf Silberbasis, die ebenfalls sehr einfach aus Silberoxid und PTFE-Pulver nach unserem Trockenwalz-prozeB hergestellt wird. Wahlweise dazu verwenden wir jedoch auch eine hochbelastbare Sauerstoffelektrode der Hoechst AG, genannt Silflon®, die dort fUr die Chloralkali-Elektrolyse entwickelt wurde.

4 Zusammenfassung Die Ergebnisse der Messungen an weiterentwickelten alkalischen H 2-/O r Brennstoffzellenmodulen in Kompaktbauweise haben die Steigerung der Systemzuverlässigkeit, die Verbesserung der Reproduzierbarkeit der Leistungsdaten und den hohen Systemwirkungsgrad gezeigt. AufGrund des technischen Reifegrades des beschriebenen Systems konnten die Vorteile im konkreten Einsatz - in einer 100-kW-Stromquelle eines auBenluftunabhängigen Antriebs - nachgewiesen werden. Der Einsatz des Systems dürfte sich jedoch zunächst - nicht zuletzt aus Kostengründen - auf Spezialanwendungen beschränken.

Jeweils vier Module sind elektrisch in Reihe geschaltet, so daB die erforderliche Gesamtspannung von 192 V bei ca. 250 A erreicht wird. 1-23 zeigt den Aufbau der BZ-Anlage. l-23: BrennstofTzellen-Anlage: Funktionsschema Die Module werden mit der Medien-Schnittstelle verbunden und alle parallel versorgt. Die elektrische Gesamtanlage steuert und überwacht den Betrieb. 1-24 ist die BZ-Anlage im Testbetrieb dargestellt. l-24: BZ-Anlage mit acht Modulen; 192 V, 250 A, 48 kW 44 In akkumulierten 20000 h Modulbetriebsstunden wurden sowohl die Funktion als auch ei ne ho he Zuverlässigkeit des Systems nachgewiesen.

Download PDF sample

Brennstoffzellen by H. Wendt, V. Plzak


by Joseph
4.5

Rated 4.05 of 5 – based on 42 votes